Blog-Archive

kleiner Tipp

In Version 17 von SPSS (PASW) gelangt man durch einen Klick auf die Zeilennummer in der Variablenansicht zur zugehörigen Variable in der Datenansicht. Das ist gerade bei größeren Datenmatrizen manchmal nützlich.

Advertisements

SPSS-Netzwerklizenzversion zum Download

Diejenigen Studenten der Universität Trier, die sich den Weg zum ServicePoint und den einen Euro für die SPSS-CD der Netzwerklizenzversion sparen wollen, können die Installdateien bequem über das Rechenzentrum herunterladen: http://www.uni-trier.de/index.php?id=550.

Zur Erinnerung: Bei Benutzung der Netzwerklizenzversion muss bei der Benutzung von SPSS eine aktive Internetverbindung (am besten DSL) bestehen und der VPN-Client laufen.

SPSS = PASW

Weil die Firma SPSS regelmäßig neue Namen erfindet, um für Begriffsverwirrung unterschiedlichen Ausmaßes zu sorgen, heißt das Statistikprogramm SPSS (Statistics) seit Version 17 PASW Statistics (Predictive Analytics Software). Toll!